ZER-QMS Newsletter

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich bei unserem Newsletter anzumelden.

Revision der ISO 9001 Norm

Bis Ende dieses Jahres wird die Revision der Norm ISO 9001 für Qualitätsmanagement erwartet. Damit wird die Version DIN EN ISO 9001:2008 durch die DIN EN ISO 9001:2015 ersetzt. Die geplanten Änderungen rund um das Qualitätsmanagement gelten dann (fast) branchenübergreifend für alle Unternehmen. Hier finden Sie eine Übersicht zu den wichtigsten Änderungen.

Übergangsfrist

Es ist davon auszugehen, dass für die Umstellung eine Übergangsfrist von drei Jahren eingeräumt wird. Die Gültigkeit der neuen ISO 9001:2015 beginnt mit der Veröffentlichung der Norm. Dies erfolgt nach dem aktuellen Zeitplan im September 2015. In der Übergangsfrist können sich die Unternehmen noch nach der „alten“ DIN EN ISO 9001:2008  zertifizieren lassen. Bitte beachten Sie, dass bis zum Ende dieser Übergangsfrist die Zertifizierungsverfahren umgestellt sein müssen, ansonsten verlieren die akkreditierten Zertifikate ihre Gültigkeit. Zertifikate nach DIN EN ISO 9001:2015 dürfen erst nach einem Audit gemäß den Anforderungen der neuen DIN EN ISO 9001:2015 ausgestellt werden. Aufgrund der 3-jährigen Übergangsfrist bietet es sich für die meisten Unternehmen grundsätzlich an, die Umstellung für den Zeitpunkt des Re-Zertifizierungsaudits zu planen. Bitte beachten Sie, dass die „Umstellungsaudits“, unabhängig davon, ob es ein Überwachungs- oder ein Re-Zertifizierungsaudit ist, mit einem zusätzlichen Zeitaufwand angesetzt werden müssen.

Übersicht der wesentlichen Änderungen der DIN EN ISO 9001:2008

Die bisherigen Veröffentlichungen zur DIN EN ISO 9001:2015 lassen erkennen, dass die Norm grundsätzlich deutlich unternehmerischer wird und die Freiräume tendenziell zunehmen. Damit steigt allerdings auch die Selbstverantwortung.

Drei wesentliche Änderungen möchten wir kurz hervorheben:

  1. High Level Structure
    Eine wesentliche Änderung betrifft die Struktur der ISO Normen-Reihe. Es wird eine sogenannte  "High Level Structure" eingeführt. Die übergeordnete Struktur dient dazu, eine identische Struktur mit allgemeinen Anforderungen für alle Managementsysteme zu schaffen. Die "High Level Structure"  trägt zu einer Vereinheitlichung von Begriffen und Definitionen bei. Insbesondere wird damit das Ziel verfolgt, dass verschiedene Managementsysteme besser integriert werden können. Auch kombinierte Zertifizierungen werden dadurch erleichtert.
  2. Risikobasierter Ansatz: „kein formelles Risikomanagement!“
    Die Beachtung von Risiken und Chancen wird verstärkt betont. Diese müssen identifiziert und beachtet werden. Im Zusammenhang mit dem QM-System sollten Qualitätsstandards definiert werden, die sich z.B. aus Kundenanforderungen ergeben. Das QM-System hat die Aufgabe, dass Abweichungen von dem definierten Qualitätsstandard möglichst verhindert werden oder gering ausfallen. Dazu sollte der Qualitätsstandard messbar sein und damit als Kennzahl vorliegen. Die Vorbeugemaßnahmen der „alten Norm“ werden unter Anwendung des riskobasierten Ansatzes durch die Betrachtung der Chancen und Risiken ersetzt.
  3. Die Anforderungen an die oberste Leitung steigen
    Die Änderungen im Kapitel 5 „Führung“ betonen verstärkt die Verantwortung der obersten Leitung für das QM-System. So muss die oberste Leitung Führung und Engagement für das Managementsystem zeigen. Die Möglichkeiten der Delegation nehmen tendenziell ab. Die Rolle des Beauftragten der obersten Leitung (BOL) ist damit hinfällig. Auch wenn die Benennung eines BOL nicht mehr explizit gefordert wird, so müssen die Rollen, Befugnisse und Verantwortlichkeiten klar definiert werden, wodurch die Position eines QM Beauftragten weiterhin notwendig ist.

Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns an! Herr Fengler (E-Mail: hj.fengler(at)zer-qms.de oder T: 0221-355 041 0) steht Ihnen gerne zur Verfügung!

Seminare zur neuen Norm

Weitere Informationen erhalten Sie in den folgenden con-net Seminaren:

Die neue ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 – Das sind die Änderungen für Unternehmen und Auditoren! (Kombiseminar, 2 Tage)

  • 26.-27.08.2015
  • 20.-21.10.2015

 

Die neue ISO 9001:2015 – Das sind die Änderungen für Unternehmen und Auditoren!

  • 22.09.2015
  • 05.11.2015
<- Zurück zu: News
 

Meinungen

Bewertet mit 5/5 Basierend auf 9 Kundenbewertungen
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneDie Überprüfung durch die ZER-QMS Auditoren war stets fachkompetent und pragmatischINTERSEROH Pfand-System GmbH
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneDie Begutachtungen der ZER-QMS wurden immer sehr fachkompetent durchgeführt, gekennzeichnet durch die pragmatische und konstruktive Vorgehensweise der branchenerfahrenen Auditoren.Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneZER-QMS war eine Branchenempfehlung. Die Auditoren fanden sich mit unserem branchentypisch und prozessorientiert aufgebauten Managementsystem hervorragend zurecht.Lobbe Holding GmbH & Co KG
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneErarbeitete Verbesserungsvorschläge konnten wir gewinnbringend für unser Unternehmen umsetzen.SEKISUI SPR Europe GmbH
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneDie Zusammenarbeit ist geprägt von einem außerordentlich guten Service, vor allem, wenn es gilt, Problemstellungen zu lösen.tubus GmbH
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneUnsere ISO 27001:2015 Zertifizierung ist ein äußerst wichtiges Qualitätsmerkmal mit dem wir das Vertrauen in unsere professionellen Informationsverarbeitungsprozesse sowohl heute als auch in Zukunft untermauern können. Die Auditoren der ZER-QMS GmbH haben uns hierbei in der Prüfung mit ihrer kompetenten, konstruktiven und partnerschaftlichen Art in hervorragender Weise unterstützt. Intercard AG, Zürich
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneUnsere Umwelt- und Qualitätsstandards waren schon immer sehr hoch, schließlich leisten wir einen besonders wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zum Erhalt lebensnotwendiger Ressourcen. Mit der ZER-QMS haben wir einen äußerst kompetenten und zuverlässigen Partner für unsere Zertifizierung gemäß ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 gefunden, der hilft, unser Know-how richtig einzusetzen.Stadtentwässerung Hannover (SEH)
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneWir schätzen die ZER-QMS als engagierten und zuverlässigen Dienstleister. Der Aufbau unseres integrierten Managementsystems half uns, Einsparpotenzial zu realisieren und Fehlerkosten zu vermeiden. Hierbei halfen die Hinweise der fachkompetenten Auditoren zur Verbesserung des Systems.Berliner Stadtreinigung (BSR)
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneFür uns steht die ZER-QMS für hohe Fachkompetenz und Branchenkenntnis. Die Verfahrensabwicklung war stets korrekt, verlässlich und schnell. Die Empfehlungen, die wir von der ZER-QMS erhalten haben, waren für uns immer wertvoll und von hohem Nutzen. Ebenso waren die Auditergebnisse transparent und nachvollziehbar. ALBA Metall Nord GmbH