Die deutsche ISO 45001 wurde im Juni veröffentlicht. Bis 11.03.2018 haben die Unternehmen Zeit, von...

Am 01.06.2017 ist die novellierte Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) in Kraft getreten.

Der IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur (BNetzA) verpflichtet Strom- und Gasnetzbetreiber...

Weitere News finden Sie in unserem Archiv.


Ausbildung

Ausbildung bei ZER-QMS hier weiterlesen

 

Alternatives System nach Anhang 2 SpaEfV

Die Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) beschreibt die Anforderungen, die ein Unternehmen einhalten muss, um den Nachweis eines Systems zur Verbesserung der Energieeffizienz zu erbringen. In den beiden Anlagen der SpaEfV werden die beiden alternative Verfahren der Nachweisführung  dargestellt. Die Anlage 2 der SpaEfV enthält mehrere Tabellen, die dem Unternehmen helfen, die Energiekosten zu erfassen und zu analysieren.  Neben dem Alternativem System nach Anlange 2 besteht die Möglichkeit zur Durchführung eines sogenannten Energieaudits nach Anlange 1 der SpaEfV. Hier finden Sie weitere Informationen zum Energieaudit.

Für die Nachweisführung zum Spitzenausgleich wie auch bei der Besonderen Ausgleichsregelung ist immer eine jährliche Testierung einschließlich eines Vor-Ort-Besuches durch eine Konformitätsbewertungsstelle, wie es die ZER-QMS ist, durchzuführen. Im Rahmen der Testierung muss die Einhaltung der Anforderungen aus Anhang 2 der SpaEfV vom Unternehmen nachgewiesen werden. Für die erfolgreiche Testierung durch eine akkreditierte Stelle ist ist folgendes zu beachten:

  • Grundsätzlich müssen alle Unternehmensteile, Standorte und Anlagen betrachtet werden
  • Es müssen mindestens 90% des Gesamtenergieverbrauch erfasst sein
  • Für die Nachweisführung ist ein Zwölf-Monats-Zeitraum heranzuziehen

Tabellen Anlage 2 SpaEfV

Grundsätzlich gelten die folgenden drei Schritte zum Aufbau und Ablauf eines Alternativen System nach Anlage 2 SpaEfV. 

  1. Erfassung und Analyse eingesetzter Energieträger
  2. Erfassung und Analyse Energieverbrauchen (Anlagen und Geräten)
  3. Bewerten der Einsparpotenziale

Zur Dokumentation der drei Schritte sind drei verschiedenen Tabellen aufgeführt, die zur Dokumentation ausgefüllt werden müssen.

Tabelle 1: Erfassung und Analyse der eingesetzten Energieträger

In der ersten Tabelle werden die eingesetzten Energieträger erfasst und analysiert. Neben Strom und Gas sind zum Beispiel auch Druckluft und Wärme zu erfassen. Somit wird die Bestandsaufnahme der Energieströme und Energieträger dokumentiert. Dazu werden wichtiger Kenngrößen in Form von absoluten und prozentualen Einsatzmengen ermittelt, gemessen in technischer und bewertet in monetären Einheiten

Das Ziel besteht in der Darstellung der eingesetzten Energieträger.

Tabelle 2 : Erfassung und Analyse von Energieverbrauchern

Die zweite Tabelle wird zur Erfassung und Analyse von den Energieverbrauchern im Unternehmen benutzt. Neben den im Unternehmen eingesetzten Maschinen, werden Beleuchtung und Heizung in dieser Tabelle erfasst. Die zweite Tabellen bildet die Energieverbrauchsanalyse in Form der eingesetzten Energieträger auf die Verbraucher. Dies erfolgt durch die Erfassung der Leistungs- und Verbrauchsdaten der Produktionsanlagen sowie Nebenanlagen.  Damit verbunden ist die Dokumentation des Energieverbrauchs und die (Weiter)Entwicklung eines Messkonzeptes.

Die vorgeschlagenen Maßnahmen und die dazugehörige Einsparungen werden in der dritten Tabelle aufgelistet.

Tabelle 3: Bewertung nach inter. Verzinsung und Amortisationszeit

Durch die Aktivitäten zur Erstellung der Tabellen 1 und 2 wurden die Möglichkeiten geschaffen, dass Energieeinsparpotenzialen erkannt werden können. Die 3. Tabelle beinhaltet die Bewertung der Potenziale anhand wirtschaftlicher Kriterien. Konkrete Maßnahmen müssen mit den Methoden der Investitionsrechnung bewertet werden.

Rückkopplung mit Geschäftsführung

Die Ergebnisse aus den Tabellen müssen der Geschäftsführung zur Entscheidung vorgelegt werden.

 

Meinungen

Bewertet mit 5/5 Basierend auf 9 Kundenbewertungen
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneDie Überprüfung durch die ZER-QMS Auditoren war stets fachkompetent und pragmatischINTERSEROH Pfand-System GmbH
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneDie Begutachtungen der ZER-QMS wurden immer sehr fachkompetent durchgeführt, gekennzeichnet durch die pragmatische und konstruktive Vorgehensweise der branchenerfahrenen Auditoren.Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneZER-QMS war eine Branchenempfehlung. Die Auditoren fanden sich mit unserem branchentypisch und prozessorientiert aufgebauten Managementsystem hervorragend zurecht.Lobbe Holding GmbH & Co KG
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneErarbeitete Verbesserungsvorschläge konnten wir gewinnbringend für unser Unternehmen umsetzen.SEKISUI SPR Europe GmbH
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneDie Zusammenarbeit ist geprägt von einem außerordentlich guten Service, vor allem, wenn es gilt, Problemstellungen zu lösen.tubus GmbH
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneUnsere ISO 27001:2015 Zertifizierung ist ein äußerst wichtiges Qualitätsmerkmal mit dem wir das Vertrauen in unsere professionellen Informationsverarbeitungsprozesse sowohl heute als auch in Zukunft untermauern können. Die Auditoren der ZER-QMS GmbH haben uns hierbei in der Prüfung mit ihrer kompetenten, konstruktiven und partnerschaftlichen Art in hervorragender Weise unterstützt. Intercard AG, Zürich
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneUnsere Umwelt- und Qualitätsstandards waren schon immer sehr hoch, schließlich leisten wir einen besonders wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zum Erhalt lebensnotwendiger Ressourcen. Mit der ZER-QMS haben wir einen äußerst kompetenten und zuverlässigen Partner für unsere Zertifizierung gemäß ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 gefunden, der hilft, unser Know-how richtig einzusetzen.Stadtentwässerung Hannover (SEH)
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneWir schätzen die ZER-QMS als engagierten und zuverlässigen Dienstleister. Der Aufbau unseres integrierten Managementsystems half uns, Einsparpotenzial zu realisieren und Fehlerkosten zu vermeiden. Hierbei halfen die Hinweise der fachkompetenten Auditoren zur Verbesserung des Systems.Berliner Stadtreinigung (BSR)
  • ★ ★ ★ ★ ★55SterneFür uns steht die ZER-QMS für hohe Fachkompetenz und Branchenkenntnis. Die Verfahrensabwicklung war stets korrekt, verlässlich und schnell. Die Empfehlungen, die wir von der ZER-QMS erhalten haben, waren für uns immer wertvoll und von hohem Nutzen. Ebenso waren die Auditergebnisse transparent und nachvollziehbar. ALBA Metall Nord GmbH